Open-Source

Bei einem Open-Source-Programm darf jeder den Quelltext einsehen, weitergeben und verändern.

"Open Source" bedeutet nicht, wie manche meinen, "kostenlos". Es ist richtig, dass keine Lizenzgebühren für die Nutzung des Programms anfallen. Dennoch sind meist Experten notwendig, welche das Programm für den Kunden einrichten, anpassen und erweitern und dadurch entstehen Kosten. Es hängt vom Individualisierungsgrad ab, ob es sich lohnt, ein Open-Source-Programm einzusetzen oder ein lizensiertes Produkt zu kaufen bzw. ein eigenes entwickeln zu lassen.


Ihr Kontakt

Rita Kriescher
Account Manager

Niki Slawinski
Senior Strategy Consultant

Tel.: +49 234 338 326 0
Mail: erstkontakt[at]steuerungb.de