Digital Asset Management (DAM)

Digital Asset Management (DAM) bezeichnet die Speicherung und Verwaltung von beliebigen digitalen Inhalten, insbesondere von Mediendateien wie Grafiken, Videos, Musikdateien und Textbausteinen.

Hauptfunktionen im Digital Asset Management-System sind:

  • Import/Export von Dateien, ggf. mit Formatkonvertierung,
  • Suchen von Dateien,
  • Anzeigen, Sichten (ggf. Anhören) von Dateien,
  • Kombinieren von Dateien zu Paketen,
  • Archivieren und Versionieren von Dateien,
  • Anreichern von Binärdateien mit Meta-Informationen (zu Recherchezwecken).

Ihr Kontakt

Rita Kriescher
Account Manager

Niki Slawinski
Senior Strategy Consultant

Tel.: +49 234 338 326 0
Mail: erstkontakt[at]steuerungb.de