Datenbankentwicklung

Daten liegen im ersten Schritt als sogenannte Rohdaten vor, diese sind häufig unstrukturiert und für den Import in eine Datenbank noch nicht vorbereitet. An dieser Stelle greift die Datenbankentwicklung: Die Rohdaten werden in logische Einheiten strukturiert und in Relationen gesetzt um Inkonsistenzen zu vermeiden.

Anschließend kann diese logische Struktur als Grundlage für eine datenbankgestützte Verwertbarkeit dienen und somit die Basis für Internet-Anwendungen oder - je nach Wunsch und Anwendung - auch für Print-Materialien genutzt werden.


Ihr Kontakt

Rita Kriescher
Account Manager

Niki Slawinski
Senior Strategy Consultant

Tel.: +49 234 338 326 0
Mail: erstkontakt[at]steuerungb.de